TuS Bothfeld 04 e.V.

Der große Sportverein in Hannover

1.Herren sichert sich doch noch direkten Klassenerhalt

Tischtennis

Kann die 1. Herren sich noch den Klassenerhalt sichern war die Frage vor den letzten beiden Spielen der Saison. Da hätte man auch fragen können, ob Lassie den kleinen Timmi vor dem Ertrinken retten kann...

Weiterlesen...

1.Herren setzt Negativserie beim 2:9 in Gümmer fort

Tischtennis  

Die letzten Spielberichte versuchten immer noch das Positive in der Mannschaft und der aktuellen Situation zu beschreiben. Nach dem heutigen Debakel wollen wir damit Schlussmachen... Jetzt ist die Relegation wohl nicht mehr zu verhindern...

Nach Auszeit in Neuseeland
mal wieder ein Lebenszeichen:Bernd Jendrich


Weiterlesen...

1.Herren erleidet herben Rückschlag in Altenhagen

 Tischtennis  
Hart auf dem Boden aufgeschlagen sind die alten Menschen nach dem müden Auftritt bei dem direkten Konkurrenten gegen den Abstiegsrelegationsplatz Althenhagen. Ein Unentschieden hätte den Helden des vergangenen Jahrtausends gereicht, um sicher die Klasse zu halten. Davon waren sie aber so weit entfernt. Am Ende  beschränkten sich die müden Greise darauf gegen den überlegenen Gegner ein totales Debakel zu vermeiden. Dabei hatte es gar nicht so schlecht angefangen...
Knapper Doppelsieg ohne spielerische Klasse:
Frank Wulfes und Thomas Jendrich

Weiterlesen...

Frank Wulfes und Thomas Jendrich bei den Landesmeisterschaften Senioren

Schwere Gruppe für Neuling Frank bei den Senioren 40. Das Erreichen der nächsten Runde wäre schon ein Erfolg, da alle Gruppengegener höher eingestuft sind.
Im Doppel mit Michael Bader sind lediglich Außerseiterchancen vorhanden. Mit Mixedpartnerin Denise Kleinert hingegen könnte es auch bis aufs Treppchen gehen...

 

Thomas hat als Vierter der Setzliste bei den Senioren 50 eine "vermeintlich" günstige Gruppe erwischt.
Das Ziel lautet mindestens Viertelfinale und erreichen einer Platzierung unter den ersten Sechs, um das Ticket zu den "Deutschen" zu ziehen.
Mit Doppelpartner Jörg Hasse ist alles offen. Mit Mixedpartnerin Silvia Nowak war zwischen Erstrunden-Aus und Vize-Titel schon alles dabei.

Update:

Frank wie befürchtet in der Gruppe trotz eines Achtungserfolgs mit 1:2 Spielen ausgeschieden. Im Doppel war ebenfalls in Runde 1 Schluss. Im Mixed erreichte er mit Partnerin Denise Kleinert das Viertelfinale.

Thomas darf zum dritten Mal bei den Deutschen ran! Nach 3:0 Spielen in der Gruppe folgte noch ein Sieg im Achtelfinale, ehe gegen den späteren Sieger im Viertelfinale Schluss war. In den Platzierungsspielen war lediglich Platz 7 drin, was jedoch trotzdem reichte, weil der 5. zu den Deutschen leider passen muss. Im Doppel und im Mixed wurde jeweils der dritte Platz erreicht.

Alle Ergebnisse im Detail hier:

http://ttvn.click-tt.de/cgi-bin/WebObjects/nuLigaTTDE.woa/wa/tournamentCalendarDetail?tournament=268870&federation=TTVN

1.Herren unterliegt Seelze mit 6:9

Tischtennis

Im Abstiegskampf musste die Bothfelder Tischtennis Elite eine unglückliche Niederlage einstecken… Die Serie mit zuletzt drei Siegen in Folge wurde von den Jünglingen aus Seelze gestoppt. Ohne die geplant abwesende Nr.3 Bernd - jeder von uns wäre jetzt auch lieber mit ihm in Neuseeland - konnten die Bothfelder nicht an die zuletzt zu beobachtete Erfolgsserie anknüpfen…


Super Leistung mit 2 Siegen im oberen Paarkreuz: Frank Wulfes

Weiterlesen...

1.Herren mit drittem Sieg in Folge...

Tischtennis

Was ist da denn mit den ergrauten bis haarlosen Menschen los? Da hat man sich unter Aufbringen aller Großherzigkeit in den vergangenen Jahren an den langsamen, stetigen und scheinbar nicht enden wollenden Niedergang unser aller Idole aus dem letzten Jahrtausend gewöhnen müssen und plötzlich senden sie so etwas wie ein Lebenszeichen, oder nennen wir es lieber letztes Zucken. Mit dem 9:4-Erfolg über den inzwischen auch im Abstiegskampf angekommenen BSC II schafften die alten Menschen ihren dritten Sieg in Folge. Also an einen derartigen Lauf können sich nur noch die ganz alten Bothfelder erinnern...wenn sie denn nicht so alt sind, dass das Erinnern schon nicht mehr möglich ist...

Weiterlesen...

1.Herren gelingt Kantersieg in Stuhr

Tischtennis

Einen überraschenden und in dieser Höhe nie erwarteten Sieg konnten die alten Menschen von ihrem Ausflug ins Bremer Umland mit zurückbringen. Jetzt könnte man von herausragenden Leistungen und von Kampfgeist beseelten Helden des Sports für Unsportliche schwärmen und von unglaublichen Ballwechseln berichten ... aber das wären wohl Fake News.

Ein sicherer Sieg im Einzel: Bernd Jendrich (links)

Weiterlesen...

Unterkategorien