TuS Bothfeld 04 e.V.

Der große Sportverein in Hannover

wB vs Hess.Oldendorf 18:23

Bothelder Ziegen gewinnen mit 23:18 souverän in der Vorrunde zur Oberliga.  
Am Ende war es fast ein bisschen emotionslos. Gerade hatte die wB Jugend ihr erstes Spiel überhaupt in der Vorrunde zur Oberliga gewonnen, doch es folgte kein Freudentänzchen auf dem Spielfeld. Bereits 10 Minuten vor Ende war der Sieg herausgespielt. Man schenkte sich in den ersten 15 Minuten nichts. Beide Mannschaften lagen bis zum 8:8 immer auf Augenhöhe, wobei Bothfeld in der Regel immer vorlegen konnte. In den 10 Minuten vor der Halbzeit konnten die Ziegen jedoch ihre Fehlerzahl im Angriff minimieren und in der Abwehr konsequenter die beiden gefährlichen Spielerinnen "bearbeiten". In der Folge setzte man sich über 8:10 auf den 10:13 Halbzeitstand ab.

Das ruhige Aufbauspiel und die klare, konzentrierte Körpersprache war auch in der zweiten Hälfte ausschlaggebend. Wir konnten uns nach und nach absetzen sowie unsere konditionellen Vorteile gegenüber Hess. Oldendorf ausnutzen. Über 11:15, 12:17 konnten wir bis zur 39. Minute auf 15:21 erhöhen und damit einen spielentscheidenden Vorsprung erarbeiten. In der Zwischenzeit hatten bereits alle ihre Spielanteile bekommen. Selbst als die Gastgeberinnen noch mal drei Tore in Folge zum 18:21 erzielen konnte, war sich jeder seiner Aufgabe bewusst und zog für die letzten Minuten durch.   

Nächsten Samstag wollen die Bothfelder Ziegen auch zu Hause punkten. Die HSG Heidmark ist zu Gast und es darf eine spannende Partie erwartet werden. Anwurf ist um 13:00 Uhr im Hintzehof.