TuS Bothfeld 04 e.V.

Der große Sportverein in Hannover

wB in der Landesliga

Bothfelder Ziegen marschieren in die Landesliga!! 

Am Samstag führte der Betriebsausflug der neuen, jungen weiblichen B Jugend ins westliche Niedersachen nach Rinteln, um dort die 1. Runde zur Landesliga Relegation zu meistern. Die Bothfelder Ziegen lieferten einen perfekten Tag ab und gewannen alle drei Spiele souverän. Somit steht dem Ausflug in die Relegation zur Vorrunde der Oberliga nichts mehr im Wege.

Das erste Meisterstück war der Auftakt für einen gelungenen Tag. Im Spiel gegen die Gastgeberinnen HSG Exten Rinteln führten wir in der 7. Spielminute bereits 6:0 und ließen es fortan etwas ruhiger angehen. Unser verbessertes Umschaltspiel aus einer stabilen 3:2:1 Abwehr sollte nich nur in diesem Spiel der Schlüssel zum Sieg sein. Bei der Halbzeitpfiff stand eine sichere 13:5 Führung in den Büchern. Im zweiten Durchgang hatten wir in der Abwehr nicht den nötigen Biss und überließen Rinteln etwas mehr Spielanteile. Am Ende starteten wir mit einem ungefährdeten 19:11 Sieg in den Tag.

Das zweite Meisterstück war der Schlüssel und Eintritt in die Landesliga. Im Spiel gegen die favorisierten Handballerinnen vom Teutoburger Wald hatten wir erst einen Traumstart (2:0 Führung), um dann mit einem glücklichen 3:3 in die Pause zu gehen. Die Bothfelder Ziegen waren top motiviert und wollten unbedingt die Qualifikation zur Landesliga in der ersten Runde schaffen und so wurde in der zweiten Halbzeit Beton angerührt. Wir fanden im Angriff zwar nicht immer die richtige Lösung gegen die 5:1 Abwehr, doch wir nutzen die Chancen und konnten uns somit den wichtigen 9:6 Sieg sichern.

Im dritten Meisterstück war die mannschaftliche Geschlossenheit der runde Abschluss des Tages. Nachdem uns Mimi (Konfirmation) und Marit (private Verpflichtung) früher verlassen mussten, konnten die Bothfelder B Mädels mit ihrer Geschlossenheit überzeugen. Gegen den MTV Auhagen führten wir nach 56 Sekunden bereits mit 3:0 und konnten den Vorsprung bis zur Halbzeit auf 7:1 ausbauen. Der zweite Halbzeit spielten wir dann souverän und versuchten jede Mitspielerin in erfolgreiche Abschlusspositionen zu bringen und somit in die Torschützenliste eintragen zu lassen. Leider nicht ganz erfolgreich. Trotzdem mit 16:6 gewonnen!

Die Mädels spielten einen souveränen Tag in Rinteln und haben sich alles Lob redlich verdient. Ein besonderes Lob geht trotzdem an Hanna und ihren unermüdlichen Einsatz in der Abwehr als Libero und Feuerlöscher zu jeder Situation. Die Bothfelder Ziegen trotzen nun vor Selbstvertrauen und können die 1. Runde zur Qualifikation zur Vorrunde zur Oberliga kaum erwarten. Los geht’s am 05.05.!

Mit dabei waren:

Maike und Mimi im Tor, Greta (14 Tore), Inken (9), Marit, Lulu, Pia (5), Hanna (7), Melina (3), Lilli, Sina (3) und Franzi (2).