TuS Bothfeld 04 e.V.

Der große Sportverein in Hannover

Spielberichte Handball

wC vs Lüneburg 17:21

Toller Kampf wird am Ende nicht belohnt. 17:21 Niederlage in Lüneburg.

Am Samstag Mittag machte sich die C-Mädels des TuS auf den Weg nach Lüneburg. Die Vorzeichen waren leider alles andere als gut! Mit Marit, Pia, Greta, Lulu und Mimi fehlten gleich fünf Mädels, so dass wir uns Unterstützung aus der D Jugend erbeten hatten. Zudem wollte Lüneburg trotz mehrere Angebote das Spiel partout nicht verlegen.

Mit entsprechend ungewohnter Formation begannen wir das Spiel gegen den aktuellen Tabellenführer der Oberliga Ost. Es deutete sich bereits zu Beginn wieder an, dass man hier eher Eiskunstlauf stattfinden lassen sollte, statt Handball zu spielen. Wir kamen somit zu Beginn schwer in Tritt. Inken konnte das erste Tor zum 1:2 erst in der 6. Minute erzielen. Genauso mühselig gestaltete sich dieses Spiel. Es war weder schön noch schnell. Trotz der ungewohnte Formation stand die Abwehr gut und hatte Lüneburg weitestgehend im Griff. Nach einem 1:4 Rückstand konnten wir zum 4:4 ausgleichen. Dieses Bild veränderte sich im gesamten Spielverlauf nicht. Lüneburg legte vor, wir legten nach. Mit einem 8:9 Rückstand ging es in die Kabine.

Weiterlesen...

mA vs Obernkirchen 32:22

Gelungener Saisonabschluss

Am Wochenende hatten wir unser letztes Saisonspiel gegen die Mannschaft des MTV Obernkirchen. Das Hinspiel konnten wir deutlich gewinnen, waren aber gewarnt von der eher durchschnittlichen Leistung des letzten Wochenendes in Barsinghausen. Dennoch wollten wir unbedingt gewinnen und Ferris in seinem letzten regulären A-Jugend-Spiel noch einen Sieg schenken.

Obernkirchen agierte, wie gewohnt, mit körperlicher Robustheit und starkem Laufspiel im Rückraum. Nach Umstellung der Abwehr von 6:0 auf 5:1 konnten wir die Laufwege der Gäste besser stören und zwischenzeitlich auf 3 Tore auf 12:9 davonziehen. Leider hatten wir danach einige leichte Ballverluste und Fehlwürfe, so dass es mit 13:12 in die Kabine ging.

Weiterlesen...

1.Damen vs Hannover-West 32:30

Spielbericht Hannover West – TuS Bothfeld 04 30:32 (16:18)

Verdienter Teamsieg!

An diesem Sonntag trafen wir auf den Gegner Hannover West. In den ersten Minuten versuchten wir uns auf den Gegner einzustellen, was uns nach und nach immer besser gelang. Jede Position kam effektiver mit der Gegenposition aus und nachdem wir die Methode der offensiven Deckung der Mitte begonnen, konnten wir Hannover West verunsichern. Das Spiel war ein auf und ab der Tore. Mal lagen wir vorne, dann Hannover West. Auch nach der Halbzeit starteten wir motiviert ins Spiel. Diese Motivation konnte uns keiner nehmen, sodass wir unsere Führung dauerhaft ausbauen konnten. Selbst am Ende kam das gegnerische Team nicht mehr an unsere Punkte heran und wir nahmen verdiente 2 Punkte mit nach Hause!

Weiterlesen...

1.mB vs Großburgwedel 37:35

TS Großburgwedel - MJB1 35:37

Landesliga Ost

Murmeltiertag, Teil 3 - schon wieder ein enges Spiel, schon wieder kann man von einem Arbeitssieg, wie bei den beiden Spielen zuvor sprechen. Was war passiert? Derbytime in und gegen Großburgwedel, und der Sieger hieß wieder TuS Bothfeld.

Gegen eine starke Turnerschaft, die im Laufe der Saison immer besser in Tritt kommt, war es von Anfang an ein enges Match. Großburgwedel, das im Hinspiel noch recht harmlos agierte, kam immer wieder über seine Außenspieler zum Abschluss, und erzielte zudem mittels Tempogegenstößen schnelle Tore. Wir spielten vorne zwar konzentriert, und waren ebenfalls durch einige 1. Welle Tore erfolgreich, die TS Großburgwedel ließ sich aber nicht abschütteln und lag in der Anfangsphase teilweise mit 1-2 Toren in Front. Erfreulicherweise klappte bei uns heute das Zusammenspiel zwischen Rückraum und Kreisspieler, das wir unter der Woche sehr intensiv geübt hatten, recht gut, so dass wir uns ab Spielminute 13 bis zur Halbzeit auf 3 Tore absetzen konnten. Außerdem hatte Linus auf RM einen guten Tag erwischt, unser Regisseur holte viele 7m heraus.

Weiterlesen...

1.mC vs Hildesheim 23:24

Eintracht Hildesheim II – 1.männl. C-Jugend 24:23 (12:14)

Die 1.männl. C-Jugend erleidet im letzten Auswärtsspiel die 1.Niederlage in 2018 und muss nun wohl vorzeitig die stillen Hoffnungen auf die Regionsmeisterschaft (4 Punkte Rückstand auf den Tabellenführer Langenhagen) begraben. Die Vorzeichen für die Niederlage waren leider deutlich vorhanden, denn mit Arthur und Alessandro fehlten zwei wichtige Spieler und die Eintracht-Reserve hatte letzte Woche völlig überraschend beim Verfolger Barsinghausen mit 22:21 Toren gewonnen. Doch zunächst starteten die Bothfelder gut in die Partie, konnten die motivierten Hausherren aber bis zu 14.Spielminuten nicht abschütteln. Erst als Roman mit einem Doppelschlag, dabei ein langer Pass vom Spielmacher Ben zum schnellen Rechtsaußen, die erste drei Tore-Führung herstellte, sah es ganz gut für den Tabellenzweiten aus. Doch die erste Zeitstrafe gegen Ben bremste die TuS-Jungen etwas aus, sodass wir nur einen 12:14 Vorsprung mit in die Halbzeitpause nahmen.

Weiterlesen...

2.mB vs Sarstedt 20:24

TKJ Sarstedt - 2. männl. B-Jugend 24:20 (10:6)

Stark ersatzgeschwächt reiste die 2.B aus Bothfeld zum Rückspiel nach Sarstedt. Nicht weniger als 7 Spieler waren heute nicht verfügbar, trotzdem blieben immer noch 10 Spieler für die Begegnung übrig. Das Positive gleich vorweg, die Jungs kämpften heute vor allem in der Abwehr sehr gut. Besonders Patrik zeigte sich auf der Mitte hoch motiviert und störte den konzentrierten Aufbau der Gastgeber. Doch leider funktionierte im Angriff heute erschreckend wenig. Immer wieder scheiterten die Bothfelder Jungs am besten Sarstedter Spieler, der zwischen den Pfosten stand und etliche Bälle der TuS-Angreifer parierte. Unrühmlicher Höhepunkt der ersten Halbzeit war ein Strafwurf für uns, den der Schlussmann sogar fangen konnte....... (Spielername bleibt hier unerwähnt).
Nur 6 Tore in 25 Spielminuten sind für eine B-Jugend völlig indiskutabel und so gab es eine Standpauke bei der Halbzeitansprache.

Weiterlesen...

2.Herren vs Misburg 26:22

2. Herren vs Misburg 26:22

Sieger im Spitzenspiel, Revanche geglückt und Chance bewahrt...

Im Topspiel der Liga trafen wir auf den Ligaprimus aus Misburg.
Misburg? Genau, da war ja noch was: Im Hinspiel mussten wir eine empfindliche Niederlage hinnehmen, welche auch sehr "kuriosen" Schiedsrichterentscheidungen geschuldet war!
Natürlich wollten wir uns im Rückspiel revanchieren und zu Hause weiter ungeschlagen bleiben!
Bereits vor dem Spiel mussten wir allerdings den Ausfall von Löschi hinnehmen, welcher sich beim Aufwärmen verletzte (wir hoffen das es nicht der befürchtete Innenbandriss ist und wünschen an dieser Stelle schnelle Genesung!)

Vor über 150 (!) lautstarken Zuschauern gelang uns auch ein guter Start: schnell führten wir durch Tore von René und David mit 2:0.
Angetrieben von vielen Zuschauern, einem sicheren Deckungsverbund und einem stark aufspielenden Robbsen im Tor entwickelte sich das zu erwartende spannende Topspiel, in dem sich keine der Mannschaften absetzen konnte.
Über die Spielstände 3:3, 6:5, 8:8 ging man mit einer hauchdünnen 1- Tore Führung (11:10) in die Halbzeit!

Weiterlesen...