TuS Aktuell:

Achtung: Bitte die u.a. geänderten Zeiten / Hallen beachten! --- Trainingsplan Herbst online

TuS Bothfeld 04 e.V.

Der große Sportverein in Hannover

Faustball Jugend mit guten Leistungen-2

U12 Am 18.05.2019 machten sich unsere vier U12 Spieler auf den Weg zum Spieltag in Letter. Bei bestem Faustballwetter wurden drei Partien gespielt. Der erste Gegner war die Mannschaft aus Empelde. Unsere Bothfelder Jungs fingen sehr verhalten und langsam, fast müde an. Konnten aber in weiten Teilen des ersten Satzes die Partie noch offenhalten. Der erste Satz wurde aber mit 08:11 abgegeben. Im Zweiten ging es dann noch schneller. 06:11 gewann Empelde verdient auch den zweiten Durchgang.

Im nächsten Spiel ging es gegen den TSV Burgdorf. Hier agierten die Bothfelder Jungs absolut auf Augenhöhe. Die Burgdorfer waren in Bestbesetzung angetreten und im Durchschnitt schon älter und erfahrener. Aber unsere Jungs gaben alles. Leider gingen beide Sätze knapp an den TSV (11:13, 08:11). Im letzten Spiel ging es gegen den MTV Nordel. Hier zeigten die Jungs noch einmal eine gute und motivierte Leistung. Das Spiel ging deutlich mit 11:04 und 11:06 an uns. Damit ist die U12 nach dem zweiten Spieltag auf dem  4. Tabellenplatz.

Es spielten Curt, Karl, Felix G. und Felix H.

Wir suchen noch Spieler, die unsere U12 unterstützen möchten. Jahrgang 2008-2010

 

U16

Bei der U16 richteten wir für die Jungs und Mädchen den jeweils ersten Spieltag auf heimischen Rasen aus. Die Mädchen waren leider knapp besetzt und mussten zu Beginn und auch am Ende des Tages zu viert antreten. Mit viel Kampf, Motivation und Siegeswillen schafften sie es, alle drei Partien gegen Gliesmarode, Nordel und TKH für sich zu entscheiden. Die Mannschaft steht somit mit weißer Weste an der Tabellenspitze. Es spielten: Anna, Jula, Hannah, Abby/Aliya

Unsere Jungs traten zwar zu fünft an, hatten es mit ihren Gegnern aber weitaus schwerer als die Mädchen. Nach einer taktischen Umstellung im ersten Spiel gegen den TKH konnte das Team das Spiel noch mit 2:1 gewinnen. Dies war allerdings das einzige Erfolgserlebnis des Tages. Vier Spiele hintereinander ohne große Pausen dazwischen, sowie stärker werdende Gegner hinterließen ihre Spuren. Kraft, Konzentration und Motivation ließen spürbar nach, sodass gegen Empelde, Burgdorf und auch Letter nichts zu holen war. Es spielten: Fabian, Tobi, Jan-Ole, Jonas, Philip

Vielen Dank an alle Helfer!