TuS Bothfeld 04 e.V.

Der große Sportverein in Hannover

1.wD vs Burgdorf 31:24

Am Ende steht die Null

Auch das letzte Saisonspiele konnte die weibliche D1 für sich entscheiden, so dass die Tussis die Saison verlustpunktefrei abschließen können. Die Weibliche D1 des TuS Bothfeld steht am Ende mit 24:0  Punkten und einer Tordifferenz von 160 Toren auf dem ersten Platz der höchsten Spielklasse in der D- Jugend und holt sich so die Regionsmeisterschaft. Aber ließt man die Statistik, so darf sich die Mannschaft auch Fairnesssieger nennen. In der ganzen Saison kassierten die Mädchen des TuS Bothfeld nicht eine einzige Zwei-Minutenstrafe. 

Der TSV Burgdorf, der mit Recht auf dem zweiten Platz steht, wollte uns den Sieg im letzten Spiel aber nicht so einfach schenken. Bis zur Halbzeitpause verlief das Spiel ausgeglichen.

Weiterlesen...

1.wD vs Badenstedt 31:26

Weibliche D1 schafft vorzeitige Regionsmeisterschaft 

Ein Punkt hätte gereicht beim vorletzten Punktspiel der Saison. Da der Gegner aber TV Badenstedt hieß, musste um diesen Punkt gekämpft werden. 

30 Minuten sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes etwas hecktisch, nervöses Spiel auf beiden Seiten, wobei sich keine der beiden Mannschaften absetzen konnte. Ungewöhnlich viele Ballverluste im Angriff, sicherlich auch durch die bissig kämpfenden Badenstedterinnen provoziert, und ein teilweise halbherziges Abwehrverhalten machte uns den Sieg schwer. Doch trotz der Nervosität bei den Mädchen war sich die Trainerin das ganze Spiel über sicher, dass es am Ende mit einem Sieg für Bothfeld ausgehen würde.

Weiterlesen...

1.wD vs Badenstedt 28:15

Unerwartet deutlicher Sieg (28 : 15) gegen Badenstedt

Am Sonntag den 11.11. um 11.30 Uhr wurde es nun endlich angepfiffen, das seit langem heißersehnte und gefürchtete Spiel der weiblichen D1 des TuS Bothfeld gegen die bis dato noch ungeschlagenen Mädchen des TV Badenstedt. 

Nach freundschaftlichen Begrüßungen ( viele der Mädchen kennen sich vom Training der Regionsauswahl) und einem gezwungenermaßen gemeinsamen Aufwärmen auf dem Gang ( das Spiel der männl. D2 lief noch) trennte man sich zum Torwarteinwerfen. Die Konzentration stieg und teamübergreifende Freundschaften sollten für die nächsten 40 min. zur Seite gelegt werden. Das Spiel blieb dabei sehr fair.

Die Tussis begannen wie immer hoch konzentriert, heute vielleicht noch ein wenig mehr. Schon nach 11 Sekunden gelang Merle das erste Tor und leitete damit die erste Führung ein, die im Laufe des Spiels nicht wieder abgegeben werden sollte. Wieder mal, wie schon in den Spielen davor zeigten die Tussis eine sehr gute Deckung. Viele Bälle wurden erobert. Und Lina hielt, was zu halten war.

Weiterlesen...

1.wD vs Laatzen 33:15

Sieg der weiblichen D1 gegen Laatzen-Rethen

Der vermeintlich erste starke Gegner in der Regionsoberliga der weiblichen D wurde von uns im Vorfeld doch zu stark eingeschätzt. Nach einem grandiosen Start mit 5:0 nach nur drei Minuten überrannten die Tussis ihre Gegnerinnen und bauten diese Führung im Laufe des Spiels immer weiter aus. Zur Halbzeit stand es  dann schon 16:8. Die einzig starke Spielerin der Laatzener Mädchen hatte Lina am Kreis gut im Griff. Die Abwehr stand gut und Solveig im Tor hielt, was zu halten war. So konnte der Sieg bis zum Ende auf 33:15 ausgebaut werden. 

Am nächsten Wochenende treffen wir dann auf den HSC, der momentan mit 0:4 Punkten auf dem letzten Platz steht.

1.wD vs Sarstedt 35:8

Auch das dritte Spiel der weiblichen Regionsoberliga D gewinnt Bothfeld deutlich mit 35:8 gegen TKJ Sarstedt.
Nachdem wir uns den klaren Sieg der D2 angeguckt hatten begannen die Tussis nach intensivem Aufwärmen etwas verhalten. Erst nach ca.10 min  konnten sich die Bothfelderinnen das erste Mal mit 3 Toren absetzen. Danach ging es Schlag auf Schlag und nur etwa 5 min später waren es schon 8 Tore Vorsprung. Zur Halbzeit stand es 12:4.

Weiterlesen...

1.wD vs Osterwald 30:18

Ohne fünf, plus zwei. Weibliche D1 gewinnt gegen HSG Wacker Osterwald/SchlossRicklingen.

Segelregatta, Turnwettkampf, Zirkusprojekt, Reitturnier, Hochzeit, irgendwie fiel alles auf dieses Wochenende, so dass beim ersten Spiel in eigener Halle gleich fünf Spielerinnen fehlten. Also blieben nur noch sechs Tussis. Aber wir haben ja noch eine D2, die glücklicherweise ein spielfreies Wochenende hatte. Der Plan stand: Lina darf/muss das komplette Spiel im Feld spielen und Solveig aus der D2 unterstützt uns im Tor. Dazu Anna, die dienstags sowieso bei uns trainiert. So der Plan... Leider wurde Solveig krank. Was nun? Zum Glück sprang Mieke (auch D2) spontan ein. Mieke hatte uns beim Turnier in Sartstedt schon im Tor ausgeholfen. Danke an Katharina  ( Trainerin D2), die uns spontan noch die Pässe vorbeibrachte.  Nun waren es doch noch neun Spielerinnen. 

Weiterlesen...

1.wD vs Meerhandball 35:13

Pflichtsieg beim ersten Saisonspiel
Ohne Neele und Svea ging es am Sonntag Vormittag mit nur 9 Spielerinnen zu unserem ersten Saisonspiel nach Großenheidorn. Dort trafen die Tussis auf die weibliche D1 von Meerhandball. 
Trotz der fünf angeschlagenen Mädchen, die aus gesundheitlichen Gründen in der letzten Woche nicht trainieren konnten, starteten die Mädels mit hohem Tempo und lagen schon nach sieben Minuten mit 8:0 in Führung. Vorne fielen die Tore und hinten hielt Lina den Kasten sauber, so dass wir mit einer deutlichen Führung 17:3 in die Pause gingen. In der zweiten Halbzeit wechselte Linda ins Tor und auch sie machte ihre Sache großartig. Kleine Unkonzentriertheiten, sowie die Nachwehen der vielen Kranken ließ die zweite Halbzeit nicht mehr ganz so deutlich ausfallen. Das Spiel endete  trotzdem ungefährdet mit 35:13 für uns. 
In der nächsten Woche treffen die Tussis zu Hause auf Wacker Osterwald/Schloss Ricklingen. Leicht wird es nicht, da wir auf vier Spielerinnen verzichten müssen.