TuS Aktuell:

Achtung: Bitte die u.a. geänderten Zeiten / Hallen beachten! --- Trainingsplan Herbst online

TuS Bothfeld 04 e.V.

Der große Sportverein in Hannover

Hildesheim - 1. Herren (BB)

Bothfeld verliert nach schwachem Start !

Eintracht Hildesheim vs. TuS Bothfeld: 89:80 (27:14, 28:25; 14:15, 20:26)

Ein Déjà-Vu erlebten die Basketballer des TuS Bothfeld am vergangenen Samstag zu Beginn der Auswärtspartie beim Tabellenzweiten, der Eintracht aus Hildesheim.

In Abwesenheit von Trainer Christian Lukas sahen die in die Bresche gesprungenen Trainer Maik Remy und Malte Mießner einen ähnlichen Auftakt wie vor einigen Wochen gegen Bergkrug. Bereits nach 3 Sekunden fing man sich den ersten Dreier der gegnerischen Scharfschützen ein und lag nach etwa 3 Minuten schon mit 3:16 zurück. Irgendwie verschlafen wir den Spielauftakt momentan des Öfteren und müssen uns dann mühsam wieder herankämpfen.

 

Weiterlesen...

Herren 2 gegen Celle (BB)

Mit dem Ziel, den siebten Sieg in Folge zu holen, begrüßte die zweite Herrenmannschaft der Basketballer am Samstag Celle. Während das Hinspiel ersatzgeschwächt verloren ging, erlaubte die personelle Situation dieses Mal keine Ausreden für Bothfeld. Die Vorgaben von Coach Rossi waren klar – an die gute Leistung gegen Eicklingen anknüpfen und ein Auge auf den Topscorer der Celler (A. Meckling) werfen. Die Umsetzung der Vorgaben gelang von Beginn an gut, sodass die Hannoveraner sich nach 5 Minuten bereits leicht absetzen konnten (12:4; 4. Min). Erneut war die aggressive Verteidigung der Schlüssel zum Erfolg. So ließ man den Gästen in den ersten 20 Minuten lediglich 22 Punkte gewähren. Dem gegenüber standen 32 Zähler in der noch nicht ganz rund laufenden Offensive.

 

Weiterlesen...

2. Herren gegen Eicklingen (BB)

Zur samstäglichen Prime Time begrüßte die zweite Vertretung der bothfelder Basketballer am vergangenen Wochenende Eicklingen. Das Hinspiel konnte nach starker zweiter Hälfte unter hohem Kraftaufwand gewonnen werden. Zur Wiederholung dieses Erfolgs stimmten Coach Rossi ein voller Kader sowie die akustische Unterstützung der Damenmannschaft optimistisch.

 

Weiterlesen...

Basketball: CVJM - Herren 2

Nach 4 Siegen in Folge stand für die zweite Herrenmannschaft der bothfelder Basketballer das innerstädtische Derby gegen den CVJM 3 auf dem Programm. In Erinnerung an das hitzige Hinspiel, welches man knapp verlor, sollte es den Spielern auf keinen Fall an Motivation gefehlt haben ihre Siegesserie auszubauen.

Weiterlesen...

Basketball: Herren 1 - Neustadt 2

Gut gekämpft, aber doch verloren - Bothfeld verliert gegen Neustadt !

TuS Bothfeld vs. TSV Neustadt II: 60 : 78 (16:19, 13:18; 11:22, 20:19).

Weiterlesen...

TKH gegen Bothfeld 1 (BB)

Bothfeld wie aus einem Guss - souveräner Auswärtssieg beim TKH!

TK Hannover 2 vs. TuS Bothfeld: 31 : 80 (14:15, 1:18; 5:26, 11:21)

Einen wahren Sahnetag erwischten gestern die Basketballer des TuS Bothfeld anlässlich ihres Auswärtsspiels bei der zweiten Vertretung des TK Hannover. Hatte man vergangene Woche in der Heimpartie gegen den SC Langenhagen noch enttäuscht, so hatten die Zuschauer dieses Mal den Eindruck, der gegnerische Korb sei so groß wie das berühmte, viel zitierte Scheunentor.

 

Weiterlesen...

Herren 2 gegen Heeßeler SV (BB)

Die zweite Mannschaft der bothfelder Basketballer startete am vergangenen Sonntag mit einem Heimspiel gegen Heeßel in das neue Jahr. Das Ziel war es die Siegesserie - darunter u. a. ein Sieg gegen den bis dato ungeschlagenen Tabellenführer Mellendorf - fortzusetzen. Verzichten musste Coach Rossi dabei auf Kunze, Mesfun und Leistungsträger McDougald.

 

Weiterlesen...

BB: Herren 1 gegen Langenhagen

Unerwartete Heimniederlage - Bothfeld im Angriff zu schwach !

TuS Bothfeld vs. SC Langenhagen 2: 58 : 72 (23:14, 12:18; 11:24, 12:16)

Stark angefangen, stark nachgelassen - so lässt sich die Leistung der Bothfelder Basketballer am vergangenen Sonntag am besten zusammenfassen. Aber von vorn:

vor dem Spiel musste Coach Christian Lukas die Absagen von Christoph Bittner, Malek Al Jaber und Kapitän Jona Stahmeyer entgegennehmen. Trotzdem ging man mit einem 11-Mann-Kader in dieses Heimspiel, welches zugleich den Beginn der Rückrunde bedeutete.

 

Weiterlesen...