TuS Aktuell:

Trainingsplan aktualisiert!

TuS Bothfeld 04 e.V.

Der große Sportverein in Hannover

Basketball: Sieg in Linden

Bothfeld siegt souverän in Linden

Vergangenen Samstag kam es zum Lokalderby und Duell zweier Aufsteiger, als die Bothfelder zum Nachbarn LINDEN DUDES fuhren.

Mit 12 Mann im Kader gelang es, den Gastgebern im LINDEN DUDES Dome schnell die Grenzen aufzuzeigen und einen letztlich ungefährdeten Sieg einzufahren.

Linden DUDES vs. TuS Bothfeld: 43:70 (12:29, 13:12; 11:12, 7:17)

 

Trainer Christian Lukas schickte Alex Puls, Nils Mester, Steffen Kröger, Jona Stahmeyer und Clement Crochermore aufs Parkett, und es war Jona vorbehalten, direkt die ersten 6 Zähler zu verbuchen. Aus einer konsequenten Defense heraus konnte man die generierten Ballgewinne in einfache Punkte ummünzen. Auch nach einigen Wechseln riss der Spielfluss nicht ab und man konnte sich zum Ende des ersten Viertels eine komfortable 17-Punkte-Führung erarbeiten. (29:12).

Nach diesem erfreulichen Start kam es, wie es in der Vergangenheit schon oft gekommen war: wir hörten auf, unser schnelles Spiel durchzuziehen und lieferten uns mit den DUDES ein recht zerfahrenes Spiel, das von vielen Ballverlusten und Hektik geprägt war. Durch die gute Grundlage des ersten Viertels kamen die Lindener jedoch nie gefährlich heran, und in den letzten 10 Minuten wurde der Vorsprung noch ausgebaut, sodass letztlich ein deutlicher Sieg eingefahren wurde.

Positiv stimmt uns vor allem die Defense - 43 Punkte zuzulassen, ist schon eine gute Leistung. Der Saisonstart ist somit geglückt und wir haben nun 3 Wochen Zeit, um uns auf das nächste Spiel am 13. Oktober auswärts in Schandelah vorzubereiten.

Für Bothfeld spielten:

Christian Möller (17 Punkte), Nils Mester und Alex Puls (je 11), Steffen Kröger (8), Clement Crochermore (7), Jona Stahmeyer(6), Bojung Memenga und Julius Gohlke (je 5), Malte Mießner, Kay Lühr , Sebastian Schulz und Axel Bock.

Bis dahin, bleibt sauber!

!! GO BOTHFELD !!