TuS Bothfeld 04 e.V.

Der große Sportverein in Hannover

Alte Herren vs Lehrte 20:17

AH - Lehrter SV 20:17 (7:8)

Spitzenspiel im Hintzehof

Der Zweite der Tabelle lud den Tabellenführer zum Tanz. Am frühen Abend entwickelte sich ein Spiel mit offenen Visier. Gleich zu Beginn und während der gesamten ersten Halbzeit musste jedes Tor hart erarbeitet werden, weil die Abwehrreihen sehr stabil standen und mit jeweils einem guten Torwart im Rücken. Selbst jeweils eine Siebenchance ließen die Werfer liegen, weil die Torwarte hielten. In die Halbzeitpause ging es mit 8:7 für die Gäste aus Lehrte.

Die Ansprache in der Halbzeit war klar, Abwehr weiterhin gut stehen, endlich einmal die Torwürfe erfolgreich versenken und das Tempo im erster und zweiter Welle hoch halten, weil der Gegner nur über 3 Auswechselspieler verfügte. Das Rezept ging auf. In den ersten 10 Minuten der zweiten Hälfte wurde der Rückstand in einem Vorsprung von 15:10 zugunsten der Bothfelder umgewandelt. Mit hohen Laufaufwand und guten Pässen wurde der Gegner mit Tempo auseinander gespielt. Dieser Abstand wurde bis zur 51. Minute gehalten. In der Schlußphase kamen die Lehrter noch einmal auf, bis der Kapitän in der 55. Minute eine spielentscheidende Auszeit nahm. Es wurde noch einmal Stabilität eingewechselt und somit wurde der 20:17 Sieg errungen, insgesamt eine tolle Mannschaftsleistung. Ronny, der seine Kraft während des gesamten Nachmittags in den Hallendienst steckte, dafür großen Dank, wurde von Alex aus der Dritten gut vertreten.Was können wir besser machen, naja, magere Siebenmeterquote 2 von 5, aber Jammern auf hohen Niveau.