TuS Bothfeld 04 e.V.

Der große Sportverein in Hannover

mA vs Langenhagen 37:38

Unglückliche Niederlage im Pokal

Am Samstag starteten wir vormittags mit einem verschobenen Regionspokalspiel gegen die klassenhöhere A-Jugend aus Langenhagen in das Wochenende mit zwei Spielen. Wir wollten das Pokalspiel als „Lernspiel“ gegen eine Mannschaft nutzen die dieses Saison in der ROL spielt, uns aber auch nicht unter Wert verkaufen.

Von Beginn an entwickelte sich ein „vogel wildes“ Spiel mit viel Tempo und zwei starken Angriffsreihen. Dafür war auf beiden Seiten von Abwehr wenig zu sehen. Die Führung ging immer hin und her und nach einer ausgeglichenen 1. Halbzeit gingen wir mit 17:17 in die Pause.

Das schnelle Spiel wurde auch in der 2. Hälfte fortgeführt, so dass sich eine spannende zweite Hälfte entwickelte in der beide Mannschaften bis zum Schluss eine reelle Siegchance hatten. Ab und an hatte man den Eindruck, dass die beiden Schiedsrichter mit der Geschwindigkeit des Spiels ihre Not hatten, denn auf beiden Seiten wurden viele technische Fehler nicht geahndet.

Am Ende waren die Gäste aus Langenhagen etwas glücklicher und konnten einen knappen Sieg mit 38:37 einfahren. Insgesamt haben wir uns gut geschlagen und hätten auch gewinnen können. 

Ein Dank gebührt hier noch Florian Schittek aus unserer B2, der sein erstes A-Jugend-Pflichtspiel bestritt und unseren Etatmäßigen zweiten Kreisläufer Sönke Witte, der auf Grund einer Zahn-OP passen musste, gut vertreten hat.

Es spielten und trafen:
Ben Paczkowski (9), Ferris Stümpel (7), Maximilian Göing (5), Jannis Ernesti (10), Henry Klein, Finn Beholz, Marc Meyerhoff (3), Florian Schittek (1), Nils Bode (1), Fabian Steinberg (1), Joe Lichtenthal, Leon Andric (TW)

 

 Eure Bisons

„It‘s time to feel the wild power inside of you!“