TuS Bothfeld 04 e.V.

Der große Sportverein in Hannover

mA vs JSG Weserbergland 20:32

TuS Bothfeld v.1904 e.V. männliche A-Jugend

 

Auswärts nichts zu holen

 

Am Wochenende waren wir zu Gast in der Rattenfängerstadt Hameln und spielten gegen die 2. Manschaft der JSG Weserbergland.

Die ersten 20 Minuten konnten wir durchaus ausgeglichen gestalten bis zum Stande von 11:11.

Dann schlichen sich vorne überhastete Würfe und hinten eine schlampige Abwehrarbeit ein, so dass wir mit einem 15:11 in die Halbzeit gehen mussten.

 

In der Pause haben wir uns fest vorgenommen den Schalter noch einmal umzulegen und konzentreirter zu Werke zu gehen. Dieses Vorhaben misslang allerdings völlig.

Ohne erkennbaren Grund ging die Ordnung in Angriff und Abwehr völlig verloren. Es wurde eine frustrierende 2. Hälfte.

Letztendlich stand eine 20:32 Auswärtniederlage fest.

Weiterlesen...

mA-Jugend vs Badenstedt 36:22

Gelungener Saisonstart

Am Wochenende hatten wir die Mannschaft der HSG Badensedt 2 zu Gast. Der Staffelsieger des Vorjahres erschien mit einer komplett „neuen“ Truppe. Nur drei Spieler waren vom Vorjahreskader noch dabei. Einige der Spieler spielten ihr erstes Handballpflichtspiel. So wurde das erste Spiel für uns zu einer klaren Sache und kann wohl nicht als „Gradmesser“ für die kommenden Partien gewertet werden. In dieser Form und Zusammensetzung ist Badenstedt sicher ein Kandidat für die Rote Laterne am Saisonende.

Es entwickelte sich ein klares und teilweise zerfahrenes Spiel in dem wir durchweg überlegen waren und einige im Training erarbeitete Konzeptionen auch umsetzen konnten. Im Abschluss unterliefen uns trotz 36 geworfener Tore noch zu viele Fehler, gerade von den Außenpositionen. Mit etwas mehr Konzentration hätten es auch noch mehr Tore sein können.

Im Laufe der Zeit schlichen sich immer wieder Abwehrfehler ein, weil wir nicht konzentriert und konsequent genug arbeiteten. Das lag zum einen wohl an der klaren Führung, aber auch an der „unorthodoxen“ Spielweise unserer Gäste.

Weiterlesen...

mA-Jugend startet bald

Endlich geht es los: 1. Saisonspiel

Am nächsten Wochenende beginnt nun auch für uns die neue Saison. Wir starten mit einem Heimspiel gegen die Mannschaft der HSG Badenstedt.

Fast alles ist neu in dieser Saison. Nach einem Jahr A-Jugend-Pause (in der letzten Saison konnte der TuS Bothfeld keine männliche A-Jugend-Mannschaft stellen) steht jetzt eine neu formierte A-Jugend auf der Platte. Spieler aus vier Vereinen haben sich zusammengetan um gemeinsam auf Punktejagd zu gehen. Auch der Trainer ist neu. So haben wir für die Regionsliga gemeldet und sind gespannt ob das das richtige Leistungsniveau ist.

Unser wichtigstes Ziel ist immer noch das „Zusammenwachsen“ und als Team neue Inhalte zu lernen. Diese Saison wird sicher geprägt sein von einer kontinuierlichen Entwicklung und hoffentlich Verbesserung. Dennoch sind wir optimistisch und wollen mit einem Sieg in die Saison starten.

Weiterlesen...

mA vs Wittingen/Stöcken 34:25

Revanche geglückt-Heimsieg gegen die JSG Wittingen/Stöcken

Dank einer überragenden Abwehrleistung in Halbzeit zwei gelang dem TuS Bothfeld ein am Ende souveräner 34:25-Sieg im letzten Heimspiel. 

Ein guter Beginn mit Zwischenständen von 3:1, 7:3 und 9:5, verwandelte sich bis zur Halbzeit in ein 16:16. Nach der Fehleranalyse und kleinen Umstellungen, erwischte der TuS einen Start nach Maß- bis zur 55. Minute wurden lediglich 4 Gegentreffer zugelassen und ein 33:20-Zwischenstand war die Folge. Durch etwas nachlassende Konzentration verkürzte Wittingen/Stöcken noch bis zum 34:25-Endstand.

Weiterlesen...

mA vs Heidmark 32:28

Ungefährdeter Start-Ziel-Sieg gegen Heidmark

Erneut nur mit einer Rumpftruppe angetreten, setzte sich Bothfeld mit 32:28 gegen die HSG Heidmark durch.
Ein 4:0-Start zeigte schnell in welche Richtung das Spiel gehen sollte. Heidmark war ein unbequemer und spielerisch starker Gegner, konnte allerdings die körperliche Präsenz der TuS-Jungs nicht immer verarbeiten.

Über 6:4, 8:6 und 11:6, nahm Bothfeld mehr und mehr Fahrt auf. Robustes Abwehrspiel mit gutem Torhüter Nico, sowie geduldiges Angriffsspiel mit Tempowechseln sorgten für den 22:13-Halbzeitstand. Tom, der in der zweiten Hälfte das Tor hütete, zeigte einige glänzende Paraden und so wuchs der Vorsprung zeitweise auf 12 Treffer (31:19). Von da an gab es leider einen kompletten Einbruch. Mit 1:9 Toren beendete Bothfeld die letzten zehn Minuten und trübte die Freude über den Sieg, in einem bis dahin hoch überlegen geführten Spiel.

Weiterlesen...

mA vs Rotenburg 35:53

8 fehlende Spieler sind einfach nicht zu ersetzen

Kurz gesagt: die Überraschung ist ausgeblieben. Am Ende eines Offensivspektakels ohne Zugriff beider Abwehrreihen, nahm Tabellenführer Rotenburg beide Punkte hoch verdient mit auf die Heimreise. Nach einigermaßen ausgeglichenem Beginn über 6:7 und 13:15, wurden beim Stand von 18:27 die Seiten getauscht. Der Express von der Wümme überrolte die Heimmannschaft förmlich-einzig in der Abwehr offenbarten sie Schwächen. Diese wurden allerdings auch nicht konsequent genug genutzt. 

Weiterlesen...

mA vs Zweidorf/Bortefeld 32:36

SG Zweidorf/Bortfeld - TuS Bothfeld

Ohne einmal in Rückstand zu geraten, nahm die mA beide Punkte aus Vechelde mit. Die gastgebende SG Zweidorf/Bortfeld agierte als Tabellenletzter unbeschwert und blieb bis zum 8:8 immer in Schlagdistanz. Nach und nach setzten sich die Bothfelder Jungs bis zum Halbzeitstand von 12:17 ab. Ein gut haltender Tom Kühne und einige Gegenstöße aus der stärker werdenden Abwehr, waren die Basis der 5-Tore-Führung. Mit Beginn der 2. Halbzeit ließ allerdings die Konzentration stark nach und die SG kam zurück ins Spiel.

Weiterlesen...