TuS Aktuell:

Danke ihr kleinen Grippeviren! Geschäftsstelle ist am Mittwoch 29. geschlossen!

TuS Bothfeld 04 e.V.

Der große Sportverein in Hannover

2.mE Spieltag in Sehnde

mE2 verkauft sich teuer in Sehnde - 18.03.2017

Die 2. männliche E-Jugend des TuS Bothfeld musste beim Spieltag in Sehnde erneut zwei Niederlagen einstecken, verkaufte sich aber gut und zeigte, dass sie es besser können als zuletzt gezeigt. Diesmal ging es gegen die JSG Bördehandball-Ost und gegen Gastgeber TVE Sehnde. Während Bördehandball mit 7 Siegen und nur einer Niederlage zu den Top-Teams der Liga gehört, war Sehnde mit 7:13 Punkten eher im unteren Mittelfeld anzuordnen. Die Bothfelder, die nach einem Missverständnis eine Liga zu hoch gemeldet wurden, konnten bisher erst ein Spiel gewinnen und waren daher in beiden Spielen Außenseiter.

Weiterlesen...

mE2 Heimspieltag

2. mE gewinnt an Erfahrung - 22.10.2016

Nachdem unsere 2. männliche E-Jugend durch ein Versehen eine Liga zu hoch in der Regionsliga gemeldet wurde, stand am Samstag der 2. Spieltag für die jungen Bothfelder an. Im heimischen Hintzehof waren Friesen Hänigsen, Hannover 78 und Bördehandball-Ost zu Gast.

Weiterlesen...

2.mE Spieltag in Lehrte

2. mE zahlt Lehrgeld in Lehrte

Die zweite männliche E-Jugend des TuS Bothfeld musste sich beim Spieltag in Lehrte zweimal geschlagen geben. Nachdem Barsinghausen und Misburg ihre Teilnahme am ersten Spieltag abgesagt, bzw. ihre Mannschaft zurückgezogen hatten, musste Gastgeber Lehrte den Spielplan kurzfristig umkrempeln, damit alle 2 Spiele bestreiten konnten. Für alle Bothfelder Spieler war es der erste E-Jugend-Spieltag, da der Großteil letztes Jahr noch in der Mini A gespielt hatte. Außerdem waren einige Neuanfänger dabei.

Weiterlesen...

2.mE belegt Platz 1

... nun ist es geschafft - das letzte Spiel gegen SV Aue Liebenau wurde mit 16 - 9 Toren gewonnen, somit ist die männl. E II in Ihrer Staffel ungeschlagener Meister mit 20 - 0 Punkten und einem Torverhältnis von 184 - 70 Toren geworden. Auch im letzten Spiel gingen die Spieler konzentriert zur Sache und ließen keinen Zweifel auf kommen, wer als Sieger vom Platz gehen sollte. Von Anfang an erspielte man sich klare Torchancen, wobei auch nicht alle genutzt wurden, ging man aber mit einem beruhigenden Halbzeitstand in die Pause. In der zweiten Halbzeit baute man den Vorsprung noch weiter aus und man kam zum verdienten Erfolg gegen die Mannschaft von Liebenau.  Auch wenn ich dieses nicht oft mache, möchte ich diesmal einen Spieler heraus heben - dieses wäre Jakob im Tor, der einen sehr guten Tag im Tor erwischte und etliche klare Chancen von Liebenau zur Nichte machte und super hielt. Es spielten: Jakob ( Tor ) - Dominik Klein, Dominik Krahl, Niklas, Piet, Jonah, Ole, Lukas, Arthur und Skai. - es fehlte: Simon  Fazit: Durch Ihre mannschaftsdienliche Spielweise und Geschlossenheit über die ganze Saison hin, ist der Erfolg auch verdient am Ende mit der Meisterschaft belohnt worden. Jeder einzelne Spieler steigerte sich über die Saison und man kann sich nur auf die neue Saison freuen. :- )))

2.mE bestreitet nächstes Turnier

Am vorletztem Spieltag in der Anfängerstaffel musste die männl. E II gegen die Mannschaften von SV Aue Liebebau und MTV Harsum antreten. Im ersten Spiel ging es gegen SV Aue Liebenau, die bis dato auch alle ihre Spiele gewinnen konnten - also könnte man sagen: ging es dort schon um die Meisterschaft in der Staffel. dieses war der Mannschaft auch bewusst und man sah es auch im Verlauf der 1. Hälfte des Spiels.Die Mannschaft fand nicht zu Ihrem gewohnten Spiel und man vergab klare Torchancen,so das man zur Halbzeit mit einem knappen Vorsprung von 6 - 3 Toren in die Pause ging.

Weiterlesen...

2.mE erster Spieltag nach Weihnachten

Am Wochenende spielte die männl. E II nach den Weihnachtsferien ihr erstes Turnier wieder und musste nach Vinnhorst fahren, dort wurde gegen den HSV Nordstars II und gegen TuS Empelde II gespielt. Im ersten Spiel trafen wir auf den HSV Nordstars, wo die Mannschaft im Hinspiel schon so Ihre kleinen Schwierigkeiten hatte und es sollte wieder so sein. Es entwickelte sich ein spannendes Spiel was immer Hin und Her ging, mal mit einer knappen Führung für die Nordstars - Jungs oder umgekehrt.Doch im Laufe der zweiten Halbzeit konnte die Mannschaft einen beruhigen Vorsprung heraus spielen und am Ende wurde verdient mit 22 - 17 Toren gewonnen.Wobei sich jeder Spieler auch in die Torschützenliste eintragen konnte. Im zweiten Spiel gegen TuS Empelde II wurde ein schneller Vorsprung heraus gespielt, so das man mit einem 8 - 1 Halbzeitstand in die Pause ging.In der zweiten Hälfte wurde der Vorsprung noch ausgebaut - so das am Ende ein verdienter Sieg mit 19 - 4 Toren heraus sprang, der auch in dieser Höhe verdient war. Es spielten: Jakob ( Tor ), Dominik Kl. , Dominik Kr. , Arthur, Jonah, Piet, Skai, Lukas. Simon und Niklas. Bis dato ist die männl. E II ungeschlagener Tabellenführer mit 12 - 0 Punkten. Weiter so Jungs. lächeln)

2.mE letzte Spieltag vor Weihnachten

Die männl. E II hatte an diesem Wochenende ihre letzten beiden Spiele
vor den Weihnachtsferien in Hildesheim ( TuS Himmelsthür ) zu
absolvieren, wobei sie gegen den TuS Himmelthür II und gegen die TuS
Empelde II spielen mussten.
In der ersten Partie gegen die zweite vom TuS Himmelsthür geriet der
deutliche Sieg mit 16 - 8 Toren nie in Gefahr, wobei die
Chancenverwertung auch teilweise zu wünschen übrig blieb.Aber durch Ihre
mannschaftliche Geschlossenheit und dem gutem Einsatz in der
Verteidigung ging dieser Sieg in dieser Höhe auch in Ordnung.
In der zweiten Partie gegen den TuS Empelde II ( den bis dahin
Tabellendritten ) begann das Spiel recht holprig und man musste Anfangs
auch mal einen Rückstand in Kauf nehmen, bis sich die Mannschaft wieder
gefunden hatte und zu Ihrer Stärke in der Abwehr besann und im Angriff
auch die entscheidenden Treffer erzielten.So das am Ende ein doch recht
Eindrucksvoller Sieg heraus kam mit einen klarem 23 - 6 Toren.
Somit ist die männl. E II ungeschlagener Tabellenführer in der Anfänger
Staffel mit 10 - 0 Punkten - damit habe ich am Anfang der Saison nicht
gerechnet und wünsche weiterhin viel Spaß und Leidenschaft beim Spiel
für den Verlauf der weiteren Saison.

Es spielten: Jakob ( Tor ), Domonik Klein, Dominik Krahl, Jonah, Ole,
Arthur, Niklas, Lukas, Saki und Piet.