TuS Bothfeld 04 e.V.

Der große Sportverein in Hannover

2. Damen vs. Laatzen-Rethen

Starker Start in die neue Saison – Zweite Damen mit zweitem Sieg im zweiten Spiel (2-2-2)

Die letzte sehr erfolgreiche Saison noch gut in Erinnerung, starteten wir mit großen Erwartungen und neuen Trikots (Danke an den großzügigen Sponsor) in die Saison 2016/2017.

Nach einem ungefährdeten Sieg im ersten Spiel zu Hause gegen die Damen aus Langenhagen (33:20)  ging es am vergangenen Sonntag gegen Laatzen-Rethen. Es war ein Start-Ziel Sieg – aber kein leichter!

Weiterlesen...

2.Damen vs Algermissen 22:6

2. Damen „on fire“!

Die Rückrunde läuft insgesamt gut - ab und an aber auch sehr gut! Die letzten beiden Spiele konnten wir klar für uns entschieden. Nach einem herausragenden Spiel gegen die Damen vom Lehrter SV (aktuell Tabellendritter) vergangene Woche, bei dem einfach alles passt, wir ein sehr schnelles Spiel präsentierten und es einen wahren Torregen gab (57 Tore im Gesamt –Spiel, davon 32 (!) für uns), konnten wir auch an diesem Wochenende wieder Punkte einsammeln und vor allem weiter was für unser Torverhältnis tun.

Weiterlesen...

2.Damen vs Altwarmbüchen 17:26

Zum 2. Saisonspiel der II. Damen gibt es heute anstelle eines Berichts das mitgezeichnete virtuelle Interview mit dem Größten Anzunehmenden Möglichen Fan (GAMF), die auch eine Reise nach Altwarmbüchen nicht scheute, um die Damen zu unterstützen.

Weiterlesen...

Abschlusstabelle 14/15

Rang Mannschaft Begegnungen S U N Tore +/- Punkte
  1 TUS Altwarmbüchen II 20 16 0 4 540:400 +140 32:8
  2 HSG Wennigsen/Gehrden 20 15 1 4 444:351 +93 31:9
  3 Hannoverscher SC v. 1893 III 20 14 2 4 414:331 +83 30:10
  4 HSG Letter/Marienwerder 20 12 0 8 488:417 +71 24:16
  5 TUS Altwarmbüchen III 20 11 1 8 346:342 +4 23:17
  6 TUS Bothfeld II 20 10 2 8 377:352 +25 22:18
  7 HSG Herrenhausen/Stöcken II 20 10 2 8 442:423 +19 22:18
  8 VfL Uetze 20 8 1 11 446:449 -3 17:23
  9 HSG Hannover-West III 20 4 1 15 285:371 -86 9:31
  10 VfV 1887 Hainholz 20 3 0 17 325:461 -136 6:34
  11 TUS Vinnhorst 20 2 0 18 279:489 -210 4:36
  12 TSV Neustadt II   zurückgezogen am 14.08.2014

2.Damen vs Hainholz 15:17

Trotz schwacher Leistung vorerst weiter auf Platz 4

Also eins kann fest gehalten werden, unsere Spiele sind so gut wie nie langweilig: Sie polarisieren Zuschauer, mitgereiste Fans, zuweilen die Schiedsrichter und fast immer können wir den Gegnern was zum Aufregen bieten.

Leider ist das fast alles was heute auf unserer „Haben“ Seite steht. Gegen den Tabellenvorletzten beim VfV Hainholz mussten wir Punkte lassen. Es zeigt sich mal wieder: Wir spielen meistens nur so gut wie die Gegener. Letzte Woche noch ein gutes und knappes Spiel gegen den Tabbellenersten mit nur einem Tor verloren, zeigte die Tore-Tafel heute am Ende 17:15 für Hainholz an.

Das ganze Spiel war irgendwie der Wurm drin, nach 8 Minuten stand es 1:1. Vorne waren wir zwar kreativ und wie immer stand die Abwehr, doch der Ball wollte nicht ins Netz. Die Stimmung war ok, alle dachten, dass wir schon gleich aufwachen würden. Bis zur Halbzeit wurde es dann ein klitzekleines bisschen munterer. Halbzeitstand 5:6 für die Gegnerinnen.

Weiterlesen...

2.Damen vs HSC 11:12

Spielbericht 2. Damen – HSC III – Endergebnis 11:12

Nachdem die letzten beiden Spiele für ein ausgeglichenes Punktekonto sorgten (Niederlage gegen Wennigsen und Sieg gegen Altwarmbüchen III) hatten wir heute den Nachbarn und Tabellenersten vom HSC zu Gast.

Das Spiel lief lange Zeit sehr ausgeglichen, so dass sich keine der beiden Mannschaften absetzen konnte. Unsere Abwehr stand gut und lies nicht viel zu, allerdings fand auch bei uns der Ball nicht ganz so oft den Weg ins Tor und blieb entweder bei der guten Torfrau oder neben dem Tor hängen.

Zur Halbzeit konnten wir mit einer kleinen Führung in die Kabine gehen.

Weiterlesen...

2.Damen vs Hannover-West 14:12

2. Damen vs. HSG Hannover West III

Am heutigen Sonntag führte unser Weg nach Mühlenberg um nach einem spielfreien Wochenende gegen Hannover West an zu treten. Nach 5 Siegen in Folge war die Vorgabe für das Spiel klar: der 6. Sieg sollte folgen.

Die Vorzeichen standen nicht ganz so gut, da das erste Mal in dieser Saison nur 10 Spielerinnen zur Verfügung standen, zwei davon auch noch angeschlagen. In den ersten Minuten kamen wir ganz gut rein und es stand nach wenigen Minuten 3:0. Nach einigen Wechseln zwischen Gleichstand und Führung konnten wir mit einem 11:7 in die Pause gehen. Zeit für alle Luft zu holen.

Weiterlesen...