TuS Aktuell:

Bothfelder Herbstmarkt diesen Samstag: Der TuS ist wieder mit vielen Aktionen und einem Infostand dabei!

TuS Bothfeld 04 e.V.

Der große Sportverein in Hannover

1. Herren gegen TVE Sehnde 27:39

Erste Herren verliert Heimspiel

 

Nach einer schwachen Vorstellung unterliegt die Erste Herren dem Aufsteiger TVE Sehnde mit 27:39 (15:18).

 

Von Anfang an lief bei der Ersten Herren im Heimspiel gegen die Gäste aus Sehnde nichts zusammen. Mangelnde Einstellung, Motivationsprobleme, vieles fehlte um den Gästen Paroli zu bieten. Von daher ist die Geschichte des Spiels schnell erzählt. Zu keinem Zeitpunkt fand die Mannschaft, weder in der Abwehr noch im Angriff, zu normaler Form. Konnte man in der ersten Halbzeit noch einigermaßen mithalten, brach man in der zweiten komplett ein und unterlag, auch in der Höhe verdient, mit 27:39 und muss nun zusehen, dass es am nächsten Wochenende besser wird.

Weiterlesen...

1.Herren vs Rohrsen 28:23

Gelungener Heimauftakt der Ersten Herren

Im ersten Heimspiel der Saison setzte sich die Erste Herren gegen die Gäste vom MTV Rohrsen verdient mit 28:23 (17:11) durch und gab damit die rote Laterne ab.

Was vernünftige Trainingsbeteiligung so alles ausrichten kann. Seit langem konnte die Mannschaft in voller Stärke trainieren und die Auswirkung war sofort auf dem Spielfeld sichtbar. Im Gegensatz zum Auftaktspiel in Stadtoldendorf stand man in der Abwehr nicht soweit auseinander und auch der Angriff wirkte deutlich flüssiger. Zu spüren bekamen das Die Gäste aus Rohrsen, die gerade in der ersten Halbzeit gegen uns kein Land sahen. Eine verdiente 17:11 Halbzeitführung war das Resultat einer stabilen Abwehr, eines variablen Angriffsspiels und einer verbesserten zweiten Welle.

Weiterlesen...

1.Herren vs Stadtoldendorf 25:38

Erste Herren verliert Auftakt in Stadtoldendorf

Aufgrund einer katastrophalen Leistung in der 2. Halbzeit verliert die Erste Herren ihr Gastspiel beim TV 1887 Stadtoldendorf mit 38:25 (16:15) und setzte damit den Auftakt in die neue saison in den Sand.

In der 1. Halbzeit zeigte die neu zusammengestellte Mannschaft eine gute Leistung und lag aufgrund mangelnder Chancenverwertung zur Halbzeit nur mit einem Tor zurück.  Ein gut aufgelegter Charly machte reihenweise Chancen der Gastgeber zu nichte, im Angriff spielte die Mannschaft variabel und zielstrebig, sodass die Abwehr der Stadtoldendorfer mehrmals ausgespielt werden konnte. Obwohl man mehrmals mit zwei Toren in Führng lag, konnte der Vorsprung nicht gehalten werden. Trotz des Rückstandes ging man mit einem guten Gefühl in die Pause.

Weiterlesen...

1.Herren beim HVN Pokal

Auftrag erfüllt - Erste Herren scheidet in der Ersten Runde des HVN-Pokal aus

Am vergangenen Samstag trafen sich die Erste Herren, unterstützt von Benni, Moritz, Robert (2. Herren) und Peter (Alte Herren), bei bestem Wetter um ins beschauliche Süpplingen in den wunderschönen Elm zu fahren, um dort, bei der gastgebenden HSG Warberg/Lelm, die 1. Runde des HVN-Pokal zu spielen. Die weiteren Kontrahenten waren die Oberligavertretung der TSV Burgdorf und der Landesligst HSG Nord-Edemissen.

Gleich im ersten Spiel ging es gegen die Gastgeber, denen man durch einen direkten Freiwurf knapp mit 19:20 unterlag. Obwohl es in diesem Spiel zur Sache ging und sich beide Mannschaften nichts schenkten, konnte die zusammengewürfelte Truppe der Ersten gut mithalten und sich teuer verkaufen.

Im zweiten Spiel ging es gegen die Oberligavertretung der TSV Burgdorf und dort konnte ein Prestigsieg mit 17:16 eingefahren werden. Auch wenn die Truppe die Begegnung nicht Ernst nahm und eher Wert darauf legte den Ball neben das Tor zu setzen, tut so ein Sieg trotzdem der Handballerseele gut.

Weiterlesen...

1.Herren vs Herrenhausen 24:23

Erste Herren feiert wichtigen Auswärtssieg

Dank einer Leistungssteigerung in der 2. Halbzeit erkämpfte sich die Erste Herren im Auswärtsspiel bei der HSG Herrenhausen/Stöcken einen 23:24 (13:9) Sieg und machte dadurch einen wichtigen Schritt Richtung Klassenerhalt.

Vielleicht lag es an der niedrigen Trainingsbeteiligung unter Woche, denn was die Erste Herren in der 1. Halbzeit, vor allem im Angriff, spielte war einfach unterirdisch. Viele Einzelaktionen und Fehlwürfe ließen die Gastgeber schnell auf 5:1 enteilen. Zwar fing sich die Mannschaft eine Zeit lang und konnte auf 9:7 verkürzen, insgesamt aber blieb vieles Stückwerk und so ging es mit einem verdienten 13:9 Rückstand in die Kabine.

Weiterlesen...

1.Herren vs Anderten 29:29

Erste Herren verspielt Sieg

In einer hektischen Schlussphase verspielt die Erste Herren im Heimspiel gegen den TSV Anderten den Sieg und muss sich mit einer 29:29 (16:12) Punkteteilung zufrieden geben.

In der ersten Halbzeit kam man gut aus den Startlöchern. Die Angriffe wurden geduldig ausgespielt und die sich bietenden Chancen konsequent genutzt. Auch die Abwehrleistung passte, sodass wir uns einen zwei Tore Vorsprung erarbeiten konnten, den wir bis zur Halbzeit auf vier Tore (16:12) ausbauten.

Wie so oft in der Saison tat uns die Halbzeitpause nicht gut. Wir starteten schläfrig in die zweite Halbzeit und fingen uns einen 6:0 Lauf der Gäste ein, sodass der Trainer nach 6 Min. die Auszeit nehmen musste.

Weiterlesen...

1.Herren vs Himmelsthür 29:33

Erste Herren verliert in Himmelsthür

Trotz einer insgesamt guten Leistung verlor die Erste Herren in Himmelsthür 33:29 (18:15) und bleibt damit im Abstiegskampf der Landesliga hängen.

Nachdem man im Training die schlechte Leistung in Schaumburg aufgearbeitet hatte, ging die Mannschaft mit einer gehörigen Portion Selbstbewusstsein in die Partie beim Tabellendritten. Von Beginn an setzte die Erste Herren den Gegner sowohl im Angriff als auch in der Abwehr unter Druck und konnte sich so einen 4:6 Vorsprung erarbeiten. Es entwickelte sich eine enge Partie, in der sich die Gastgeber erst zum Ende der Halbzeit auf 18:15 absetzen konnten. In dieser Phase verlor unsere Mannschaft leider die Konzentration im Angriffsspiel, sodass Himmelsthür durch Tempogegenstöße zu leichten Toren kam.

Weiterlesen...