TuS Aktuell:

Danke ihr kleinen Grippeviren! Geschäftsstelle am Mittwoch 22. und Mi 29. geschlossen!

TuS Bothfeld 04 e.V.

Der große Sportverein in Hannover

1.mC vs Hildesheim 29:24

1.männl. C-Jugend - Eintracht Hildesheim II  29:24 (17:15)

Die 1.männl. C-Jugend hatte ihre erste Niederlage von letzter Woche in Sarstedt gut verdaut. Mit guter Stimmung bereiteten sich die Jungs schon in der Kabine bei lauter Musik auf das vierte Spiel in der PlayOff-Runde vor. Zu dem hatte unser Torwart Kevin auch noch Geburtstag, da durfte natürlich ein Ständchen nicht fehlen.
Wir waren gewarnt, denn die Eintracht besiegt letzte Woche den bis dahin auch noch verlustpunktfreien HV Barsinghausen mit 20:14 Toren. Die ersten 5 Spielminuten verliefen wie immer sehr ausgeglichen. Beide Angriffsreihen zeigten ein Spiel mit viel Bewegung, wodurch in den Abwehrreihen immer wieder Lücken entstanden, die zum großen Teil erfolgreich genutzt werden konnten. Erst in der 8.Spielminute konnten wir uns auf 6:3 absetzen, um jedoch 5 Minuten später wieder eingeholt zu werden (9:9). Das Spiel hatte wieder für die zahlreichen Zuschauer einiges an Spannung zu bieten. Erst drei Sekunden vor dem Pausenpfiff konnte Alessandro das 17:15 Halbzeitergebnis herstellen.

Weiterlesen...

wC vs Lüneburg 24:25

Dramatischer Kampf endet mit Niederlage! 

Die Enttäuschung war nach dem Spiel groß. Die Bothfelder Ziegen hatten ihr zweites Match in der Oberliga gegen den HV Lüneburg in den Schlusssekunden mit 24:25 verloren. Zuvor hatte der TuS binnen 2 Minuten einen 5 (!!!) Tore Rückstand egalisiert und hatten noch mal die Hoffnung auf einen doppelten Punktgewinn, ehe Jule Oldeland mit ihrem 7. Tor diese zunichte machte!

Das gesamte Spiel über liefen die Bothfelder Ziegen einem Rückstand hinterher. Diesen hatte man sich nach einem zögerlichen Beginn selbst zuzuschreiben, da man in der Abwehr nicht konsequent agierte und in der Vorwärtsbewegung reihenweise technische Fehler einstreute. So war es nicht überraschend, dass die Gäste das Zepter übernahmen und einen 4 Tore Vorsprung aufbauten. Die Bothfelder kämpften sich nach der Auszeit durch ihr grandioses Tempospiel heran, doch sollte an diesem Tag die Konstanz das große Problem sein. Die ersten 15 Minuten sollten ein Spiegelbild der restlichen 35 Minuten sein:

Weiterlesen...

1.mC vs Sarstedt 23:25

TKJ Sarstedt - 1.männl. C-Jugend 25:23 (13:12) Im Handballsport kann man verlieren, wenn das eigene Team einen schlechten Tag erwischt hat oder der Gegner einfach besser ist. Die 1.C-Jugend muss eine bittere Niederlage in Sarstedt einstecken. Eigentlich hatte man sich vorgenommen mit dem 3.Sieg in Folge in der PlayOff-Runde die Tabellenführung zu verteidigen. Die Voraussetzungen waren gut, denn am Vortag hatte der HV Barsinghausen überraschend deutlich in Hildesheim seine erste Niederlage einstecken müssen. Wir hatten die Woche gut trainiert und die Jungs waren begleitet mit vielen Eltern hoch motivert. Während das übliche Abtasten in der Anfangsphase noch sehr ausgeglichen verlief, konnten sich die Gäste vom TuS dann endlich lösen und eine 2 Tore-Führung herstellen. Doch dann kippte das Spiel zum Ende des 1.Durchgangs. Die Hausherren griffen immer kräftiger in der Abwehr zu. Sarstedt könnte daraufhin eine knappe Führung mit in die Halbzeitpause nehmen. Zunächst musste ich die Jungs beruhigen, fest an den Glauben, dass wir das Spiel aus eigener Kraft wieder drehen konnten. Wichtig nur die Disziplin bewahren und die nicht immer nachvollziehbaren Entscheidungen bzw. ausbleibenden Entscheidungen kommentieren. Unser Fehler an diesem Tag war, nicht genug dagegen gehalten zu haben... Dazu kam noch Wurfpech, aber Vorwürfe gibt es in Richtung der Bothfelder Jungs nicht. Prima gekämpft, doch gegen eine aggressiv eingestellte Sarstedter Mannschaft hatten wir heute keine Chance. Man sieht sich immer Zweimal und so werden wir im Rückspiel im heimschen Hintzehof alles dran setzen und mit unseren spielerischen Mitteln für eine Revanche sorgen! Kopf hoch Jungs, kommenden Sonntag geht es in der eigenen Halle gegen Eintracht Hildesheim (Anpfiff 16:45 Uhr). Die Angabe der Torschützen belibt diesmal aus, da das Spielprotokoll beim verfassen des Textes noch nicht freigegeben war.

1.mC vs Misburg 27:21

1.männl. C-Jugend – SG Misburg II  27:21 (12:9)

Vor dem 2.Spiel in der „PlayOff“-Runde hatten wir uns zwei Dinge vorgenommen:
1.     Revanche gegen die SG Misburg für die deutliche Niederlage in der Vorrunde und
2.     die Tabellenführung durch einen weiteren Sieg verteidigen!

Keine einfachen Vorhaben, denn im 1.Heimspiel der „Meisterschaftsrunde“ standen uns nur 9 Spieler zur Verfügung. Zwei Jungs fehlten wegen einer kirchlichen Veranstaltung und zwei weiteren wegen anderweitigen Verpflichtungen. Trotzdem hatten wir am Vortag ein sehr gutes Training absolviert und das Team schien sehr motiviert. Doch der Start ins Spiel ging erst einmal nach hinten los. Während wir im Angriff klarste Chancen liegen ließen, stimmte im Abwehrverband die Zuordnung noch nicht. Plötzlich führten die Gäste aus der Nachbarschaft mit 0:3 Toren. Manch ein Trainer hätte da schon eine Auszeit genommen, doch ich kenne meine Jungs. Als Jonas in der 5.Spielminute den ersten TuS-Treffer markierte, schien der Knoten gepatzt zu sein. Dann vergab Ben noch den ersten Strafwurf zum möglichen Anschlusstreffer, den dann Fabian im nächsten Angriff zum 3:4 Zwischenstand erzielte. Als dann unser Torwart Kevin in der 14. und 17.Spielminute Strafwürfe der Gäste vereitelte, kam die Wende ins Spiel der C1. Die erste Führung erzielte Arthur in der 18.Spielminute zum 6:5. Die TuS-Jungen bauten ihre Führung zum Pausenpfiff auf 12:9 Tor aus, weil im Angriff jetzt vieles besser klappte und die Abwehr zur gewohnten Sicherheit fand.

Weiterlesen...

1.mC vs Weserbergland 29:14

HSG Weserbergland II – 1.männl. C-Jugend 14:29 (9:14)

Die 1.männl. C-Jugend erhielt – wenigstens teilweise – während der Herbstferien einen neuen Spielplan. Nun startet man in den „Play Offs“ der Regionsoberliga, wo man auf die jeweiligen Erst- und Zweitplatzierten der drei Vorrunden trifft. Gleich zum Auftakt stand das weiteste Auswärtsspiel in dieser Meisterschaftsrunde auf dem Plan. Sonntagmorgen ging es ins Weserbergland nach Emmerthal um dort nach rund einer Stunde Anfahrt gegen die 2.Vertretung der HSG Weserbergland zu spielen. Die Jungs aus Hameln und Umgebung setzten sich in der sehr ausgeglichenen Vorrunde I als Gruppensieger vor den punktgleichen HV Barsinghausen durch.

Ein unbekannter Gegner nach langer morgendlicher Anreise – was konnte man da erwarten?

Weiterlesen...

1.mC Doppelspieltag vs Misburg und Langenhagen

SG Misburg II – 1.männl. C-Jugend           33:21 (16:8)

1.männl. C-Jugend – HSG Langenhagen 26:32 (12:12)

 

Zum Abschluss der Vorrunde hatte die 1.männl. C-Jugend am vergangenen Wochenende zwei Spiele zu absolvieren. Durch die sicheren Siege gegen Burgdorf II und Sehnde war man bereits für die „Play-Offs“ qualifiziert. Vielleicht auch ein Grund dafür, dass der letzte Biss im Auswärtsspiel bei der SG Misburg fehlte. Ohne Trainer Mulle, der zeitgleich die B2 in Lamspringe coachte, ging es zum Nachbarn. Auch das Abschlusstraining, mit nur der Hälfte des Kaders ließ schon nichts Gutes erwarten. So hielten die Bothfelder Buben mit Co-Trainer Ferris aus der A-Jugend („Vielen Dank für die Aushilfe!&ldquozwinkern nur bis zum 3:3 mit und dann übernahm der Gastgeber das Kommando. Während im Angriff wieder zu viele Chancen ungenutzt blieben, war man im Abwehrverband viel zu zögerlich unterwegs. Die Misburger bauten den Vorsprung zum schon vorentscheidenden 16:8 Halbzeitstand aus. Unnötige Zeitstrafen auch für unseren Torwart führten nicht zu einer Beruhigung des Spiels. So mussten sich die TuS-Jungen ungewöhnlich deutlich mit 21:33 Treffern geschlagen geben.

Weiterlesen...

1.mC vs Sehnde 37:28

1.männl.C-Jugend - TV E. Sehnde 37:28 (16:16)

Erstes Heimspiel in der noch jungen Hallensaison für die 1.männl. C-Jugend in der Vorrunde der Regionsoberliga. Der „Hintzehof“ sollte nach dem tollen Erfolg der 1.B-Jugend gegen Burgdorf das zweite tolle Jugendspiel an diesem Tag aus Bothfelder Sicht erleben.

Zunächst verlief das Spiel gegen die Jungs aus Sehnde sehr ausgeglichen (9:9 nach 14.Spielminuten), eher sich die spielstarken Gäste sogar eine 3-Tore-Führung (9:12 nach 17.Minuten) erarbeiten konnten. Die TuS-Abwehr bekam den quirligen Mittelmann der Gäste nicht in den Griff. Doch aufgeben gibt es nicht und so erkämpften sich die Gastgeber per erfolgreichen Strafwurf durch Arthur den 16:16 Halbzeitstand.

Weiterlesen...