TuS Bothfeld 04 e.V.

Der große Sportverein in Hannover

1.mB Saisonende

1.MJB vs. HSG Heidmark 35:38
HV Lüneburg vs. 1.MJB 40:35

Landesliga/Ost

Unsere letzten beiden Saisonspiele gegen die spielstärksten Teams, Heidmark und den Meister, HV Lüneburg, waren leider nicht von Erfolg gekrönt. In beiden Spielen waren wir mit den Favoriten zwar immer wieder auf Augenhöhe, Zählbares konnten wir aber nicht verbuchen.

Das ist zwar schade, aber nicht tragisch, haben wir doch ansonsten eine wirklich tolle Saison gespielt. Als überwiegend jüngerer Jahrgang (lediglich Alexander und Pascal verlassen uns in der neuen Saison Richtung A-Jugend) haben sich die Bothfelder Jungs sehr gut geschlagen und spielerisch erheblich weiterentwickelt. Unser 3. Platz in der Abschlusstabelle ist auch deshalb ein prima Erfolg, weil wir uns gegenüber den beiden vorherigen Saisons (15/16 C-Jugend Landesliga, 7. Platz & 16/17 C-Jugend Oberliga, 5. Platz) gesteigert haben.

Weiterlesen...

1.mB vs Großburgwedel 37:35

TS Großburgwedel - MJB1 35:37

Landesliga Ost

Murmeltiertag, Teil 3 - schon wieder ein enges Spiel, schon wieder kann man von einem Arbeitssieg, wie bei den beiden Spielen zuvor sprechen. Was war passiert? Derbytime in und gegen Großburgwedel, und der Sieger hieß wieder TuS Bothfeld.

Gegen eine starke Turnerschaft, die im Laufe der Saison immer besser in Tritt kommt, war es von Anfang an ein enges Match. Großburgwedel, das im Hinspiel noch recht harmlos agierte, kam immer wieder über seine Außenspieler zum Abschluss, und erzielte zudem mittels Tempogegenstößen schnelle Tore. Wir spielten vorne zwar konzentriert, und waren ebenfalls durch einige 1. Welle Tore erfolgreich, die TS Großburgwedel ließ sich aber nicht abschütteln und lag in der Anfangsphase teilweise mit 1-2 Toren in Front. Erfreulicherweise klappte bei uns heute das Zusammenspiel zwischen Rückraum und Kreisspieler, das wir unter der Woche sehr intensiv geübt hatten, recht gut, so dass wir uns ab Spielminute 13 bis zur Halbzeit auf 3 Tore absetzen konnten. Außerdem hatte Linus auf RM einen guten Tag erwischt, unser Regisseur holte viele 7m heraus.

Weiterlesen...

1.mB vs Soltau 36:28

1.MJB - MTV Soltau 36:28 (19:13)

Am heutigen Sonntag hatten wir den Tabellenachten, den MTV Soltau zu Gast. Für uns galt es, die quirlige Mannschaft aus dem Heidekreis nicht zu unterschätzen, und so begannen wir das Spiel hochkonzentriert. Über 4:1 und 8:3 konnten wir bereits in der 7. Spielminute eine beruhigende Führung herauswerfen, ehe sich die Soltauer auf ihre Stärken besannen, eine gute 1. und 2. Welle spielten, und auf 9:9 herankamen. Bis zur Halbzeit haben wir dann allerdings den Turbo gezündet, und dominierten das Spiel klar (HZ 19:13).

Weiterlesen...

1.mB vs Mellendorf 32:28

Mellendorfer TV - 1.MBJ     28:32 (9:19)

In der Landesliga/Ost stand für uns heute eine angenehm zu erreichende Auswärtspartie auf dem Programm. Unser 13. Saisonspiel (von 18) führte uns am heutigen Sonntag nach Mellendorf, zum Tabellenvorletzten. Vorsicht war angesagt, hatte sich das unangenehm zu spielende Team aus der Wedemark in einigen Spielen doch unter Wert verkauft.

Wir begannen das Spiel mit viel Tempo und lagen schnell mit 3:0 in Front. Diesen Vorsprung konnten wir nach und nach ausbauen, indem wir immer wieder über die Außen abgeräumt haben oder über unserem KM, der heute gute Sperren gestellt hat, abzuschließen. Über 11:4 ging es mit einem deutlichen 19:9 für die Bothfelder Jungs in die Halbzeit.

Weiterlesen...

1.mB vs Winsen/Luhe 37:26

1.mB - HG Winsen/Luhe 37:26 (20:10)

Nachdem wir unter der Woche gut trainiert haben, galt es heute, uns für die Hinspielniederlage gegen die HG Winsen/Luhe zu revanchieren. Und das gelang uns, und wie! Wir hatten uns vorgenommen, das schnelle Passspiel des Gegners frühzeitig zu unterbinden, und durch schnelle Beine, auch in der Breite aggressiv zu sein. Zudem hatte Julius einen Sahnetag erwischt und das Tor im ersten Spielabschnitt vernagelt. So gelangen uns in der 1. Halbzeit viele Ballgewinne und daraus resultierende erfolgreiche Gegenstöße. Im Positionsangriff waren wir heute ebenfalls hochkonzentriert und spielten unsere Konzeptionen mit viel Geduld erfolgreich aus. War das Spiel anfangs noch eng (3:2, 5:4), zogen wir Mitte des ersten Abschnitts über 14:5 auf 20:10 davon.

Weiterlesen...

1.mB vs Burgdorf 25:32

TSV Burgdorf II - TuS Bothfeld 32:25

Es war ein Klasse-Spiel, das sich die Burgdorfer Zweitvertretung und die Bothfelder Jungs am Samstag Nachmittag lieferten. Ein Match, das lange hin und her wogte, in dem zwar die Burgdorfer immer in Führung lagen, das aber trotzdem spannend und hochklassig war.

Auf der einen Seite die Burgdorfer, verstärkt durch zwei entscheidende Spieler aus der Oberliga B1, auf der anderen Seite eine aufopferungsvoll kämpfende Bothfelder Mannschaft.

Zu Beginn des Spiels lag Burgdorf stets mit 2-3 Toren in Front, wir blieben durch schnelles Spiel aber jederzeit in Schlagweite. Mit unserer offensiven Abwehr ließen wir aus dem Rückraum wenig zu, konnten die Überzahl auf den Außenpositionen aber häufig nicht unterbinden. Das Problem, warum wir in der ersten Halbzeit nicht entscheidend herangekommen sind, stand im Burgdorfer Tor. Yendrick Weißhaar hielt alles, was zu halten war, und noch mehr. Unglücklicherweise hat sich auf Bothfelder Seite Pascal in der ersten Halbzeit eine blutige Lippe eingefangen und fiel für den Rest des ersten Abschnitts aus.

Weiterlesen...

1.mB vs Verden-Aller 32:13

1.MB vs. HSG Verden-Aller 32:13

Im ersten Rückrundenspiel der Saison empfingen wir die HSG Verden-Aller.

Der Tabellenletzte war sichtlich überfordert mit unserem Tempo-Spiel, bei dem wir oft über die erste Welle zum Erfolg kamen, und konnte erst in der 12. Minute sein erstes Tor erzielen. Spieler, die sonst eher weniger spielen, haben viele Spielanteile bekommen und wir konnten viel ausprobieren. Unsere Abwehr stand gut und was dann doch durchkam, war meistens eine sichere Beute unseres Torhüters Mats.

Trotz einiger Unkonzentriertheiten wie beim Spielerwechsel und bei einigen überhasteten Abschlüssen, war es alles in allem ein souveräner Pflichtsieg mit guten Schiedsrichterinnen.

Weiterlesen...